5 und mehr Promis, die auf die Meditation setzen!!!

was-ist-eine-mantra-meditation

Promis aller Art meditieren regelmässig. Sind diese wertvollen, täglichen Minuten ihr Erfolgsrezept?

▶️ Der Yoga Hüftöffner – Was ist das eigentlich?

Wir haben ein paar Promis herausgepickt, die meditieren, seien es Wissenschaftler oder Schauspieler und verraten, warum meditieren für sie so wertvoll ist.

Yoga Beginner Buch

Albert Einstein

Er ist wohl der bekannteste Wissenschaftler weltweit. Wenn wir bedenken, welche neuronalen Wirkungen die Meditation entfachen kann, dann dürfte es nicht verwundern, das ein Genie wie er, meditiert.

Ein Zitat von Albert Einstein: „Das wirklich Wertvolle ist die Intuition. Durch Meditation fand ich Antworten, bevor ich überhaupt die Frage stellte.“

Keanu Reeves

Der Schauspieler lernte während der Dreharbeiten zum Film „Der kleine Buddha“ im Jahr 1993 die Meditation kennen. Die persönlichen Erfahrungen, die er, lt. eigener Aussage, durch die Meditation gemacht hat, haben dazu beigetragen, sein Leben und seine Wahrnehmung zu verändern. Die wichtigste Erkenntnis für ihn war es, die eigenen Ängste zu überwinden.

Chuck Norris

In Filmen ist er oft ein Meister der Kampfkünste. Die Basis vieler Kampfkünste beruht tatsächlich auf Achtsamkeit, Wahrnehmung und Ruhe. So dürfte es nicht verwundern, dass der mittlerweile 79jährige jeden Morgen, am Abend und bevor er schwierige Geschäftstreffen hat, meditiert.

▶️ Ist der Feuer Atem gefährlich?

Für ihn sind Bewegung, Meditation und Gebet beruhigende Rituale, die eine glückliche Stimmung erzeugen und einen positiven Weg durch die täglichen Herausforderungen des Lebens weisen.

Clint Eastwood

Als Revolverheld zählt er zu den Hollywood-Legenden. Mit stolzen 88 Jahren hat er vor kurzem als Regisseur ein Comeback erlebt. Tatsächlich meditiert der Superstar seit ungefähr 40 Jahren und ist ein grosser Anhänger der Transzendentalen Meditation.

Hugh Jackman

Der Schauspieler mag die Analogie mit einem Glas, in das Wasser eingeschenkt wird. Es ist unklar, bewölkt. Es ist ähnlich, wenn wir gestresst sind, dann ist unser Verstand auch unklar. Nach einer Meditation wird alles klar, so wie sich das Wasser im Glas klärt, die Energie ist feiner geworden und die Entscheidungen, die getroffen werden sind authentischer. Die Meditation war und ist wie ein unermesslich hilfreiches Werkzeug für ihn, in seinem Beruf wie auch in seinem Leben.

Das Gute ist, sagt der Schauspieler, dass es für jede Person verfügbar ist. Wir müssen dafür nicht talentiert sein sondern müssen es nur praktizieren.

Andere Prominente sind Gabriel Georgiou, Ivanka Trump, Sterling Campbell, Nicole Kidman, Jan Becker, Paul McCartney, Jerry Seinfeld, Russell Simmons, die auf die Meditation setzen. Jeder zieht etwas anderes aus der Meditation. Aber stets ist es etwas Lebensbejahendes und Kraftspendendes.