Meditation als Anti-Aging?

warum-staerkt-meditieren-das-immunsystem

Wer möchte nicht ewig jung bleiben? Kann eine Meditation der Jungbrunnen sein?

▶️ Asanas für die Chakren?

Ewig jung zu bleiben ist ein Traum für viele Menschen. Nun haben sich auch Wissenschaftler mit der Frage beschäftigt, welche Arten von Meditationen den Alterungsprozess manipulieren können. Die vollständigen Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift „Psychoneuroendocrinology“ publiziert.

Yoga Beginner Buch

Studienautor Khoa D. Le Nguyen und sein Team zeigen durch die Studie, dass in Sachen Jungbrunnen auf die Loving Kindness Miditation gesetzt werden kann, da sie eine positive Wirkung auf die menschliche Zellebene hat.

Diese Meditationstechnik vermitteln innerhalb von Minuten Ruhe und Wohlbefinden.

Was ist die Loving Kindness Meditation?

Diese Form der Meditation unterstützt die Fähigkeit, dass wir vergeben können, eine gesunde Selbstliebe zu entwickeln und empathisch zu empfinden.

Eine Meditation als Jungbrunnen?

In der Studie wurden zwei unterschiedliche Meditationsarten miteinander verglichen. Dabei handelt es sich um die Achtsamkeitsmeditation sowie die Loving Kindness Meditation, die buddhistischen Ursprungs ist.

Die Wissenschaftler wollten entdecken, wie sich diese Meditationsarten auf die Telomerlänge der Zellen auswirkt.

Wie könnte der ewige Jungbrunnen funktionieren?

Bei Telomeren handelt es sich um die Endkappen der DNA auf den menschlichen Chromosomen. Sie sind wichtig für die Zellteilung und werden dabei oder besser im Laufe des Lebens kürzer. Für die Studie wurden die Telomere der Studienteilnehmer vor und nach einem sechswöchigen Meditationskurses gemessen.

Ein Teil der Probanden wurde einem Workshop für die Achtsamkeitsmeditation, ein weiterer der Loving Kindness Meditation zugeteilt sowie einer Kontrollgruppe ohne Meditationspraxis.

Wie lautet das Ergebnis der Studie?

Neben den Wirkungen der Meditationen wie mehr Empathie oder eine wertungsfreie Haltung zeigte sich, dass sich die Telomere bei allen Teilnehmern verkürzten. Allerdings zeigte sich, dass die Loving Kindness Meditation besser vor Abnutzung dieser wirkte. Im Vergleich zu den Wirkungen der anderen, zu vergleichenden Teilnehmern, war die Verkürzung dennoch klein und wenig signifikant.

Diese Studie unterscheidet sich von anderen Studien, die sich bereits mit Meditieren und Anti Aging beschäftigen insofern, dass es die erste war, in der zwei Meditationsarten miteinander verglichen wurden.

Da sich die Veränderungen der Emotionen nicht auf die zellulären Veränderungen auswirkten, ist bisher noch unklar, wie die Meditationen auf das Älterwerden oder besser auf das Anti Aging wirken.

Quelle: Psychoneuroendocrinology: Loving-kindness meditation slows biological aging in novices: Evidence from a 12-week randomized controlled trial