Yoga-Übung um besser zu schlafen

Möchtest du besser schlafen? Dann solltest du es mit Yoga probieren. Gibt es die Yoga-Haltung für einen besseren Schlaf?

▶️ Ist der Feuer Atem gefährlich?

Yoga hat einem positiven Effekt auf unsere ganze Gesundheit. Das schliesst auch einen guten Schlaf mit ein. Und zu oft unterschätzen wir diese Quelle der Energie, die wir so notwendig brauchen. Wenn wir uns dann Schlafenlegen, dann sind wir oft zu erschöpft um einzuschlafen oder wir können unseren Denkapparat nicht einfach abschalten, wie ein Radio.

Yoga Beginner Buch
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG93IHRvIGRvIExlZ3MgVXAgdGhlIFdhbGwgLSBWaXBhcml0YSBLYXJhbmkiIHdpZHRoPSI4NTUiIGhlaWdodD0iNDgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3htY0RqNEJmLS0wP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Vor dem Schlafen entspannen?

Wir sollten vor dem Schlafen entspannen. Dann sind wir für einen guten Schlaf bereit. Wem die Zeit fehlt um regelmässig Yoga zu praktizieren, für den gibt es eine Übung, die er auch Zuhause praktizieren kann. Aber auch hier ist einmal keinmal und die Yoga-Haltung sollte jeden Abend geübt werden.

Viparita Karani – Beine an die Wand

Beine hochlegen ist ein Ausdruck dafür, dass wir Entspannung suchen. Bei der Yoga-Haltung Viparita Karani legen wir die Beine noch etwas höher ab und benutzen dafür eine freie Wand.

Die Umkehrhaltung hat den Effekt, dass wir unseren Körper entspannen und dadurch können wir auch unsere Gedanken reduzieren und unseren Verstand, unseren Geist entspannen. Und damit können wir besser schlafen.

Es macht also Sinn, die Yoga-Haltung vor dem Schlafen anzuwenden oder aber auch wenn wir nachts aufwachen und nicht wieder einschlafen können.

Viparita Karani – die Ausführung

Sich mit der rechten Körperseite seitlich an die Wand legen.
Ausatmen und die Beine sanft heben, zur Wand drehen und an die Wand legen.
Schultern und Kopf bleiben auf dem Boden liegen.
Es kann einige Übung erfordern, in diese Haltung zu kommen. Vor allem die Drehung kann problematisch sein, wenn wir zu nahe an der Wand sind und dann wieder zu weit entfernt. Die richtige Distanz sollte ausprobiert werden, schliesslich soll das Beine hochlegen auch angenehm sein.

Um besser zu liegen, sollte eine Yoga-Matte oder eine Decke verwendet werden. Achten sie darauf, dass der untere Rücken am Boden liegt.
Mit einem Handtuch kann eine kleine Rolle gewickelt werden, die für den Nacken verwendet wird.
Öffnen sie ihre Schulterblätter und zeigen sie mit ihren Handflächen nach oben.

Achten sie darauf, dass ihre Beine senkrecht gehalten werden. Dann schliessen sie sanft die Augen. Atmen sie bewusst in den Bauch und versuchen sie länger auszuatmen als einzuatmen.

Die Übung sollte zwischen fünf und 20 Minuten gehalten werden.

Um aus der Übung herauszugehen, beugen sie die Knie bis zur Stirn und beugen sich zur Seite. Sie können sich einen Moment hinlegen oder langsam hinsetzen bevor sie aufstehen und sich schlafen legen.