Ist der Tanz der Sufi eine Meditation?

Sufi Meditation

Ist Tanzen eine Meditation? Wirkt auch der Sufi Tanz meditativ?

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Yoga Beginner Buch
PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iV2lyYmVsIHVtIERlcndpc2NoZSB8IEZva3VzIEV1cm9wYSIgd2lkdGg9Ijg1NSIgaGVpZ2h0PSI0ODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvcWpUUGVibERFMlU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Tanzen kann eine Meditation sein. Mit Bewegung zur inneren Stille, zu unserem Selbst zu gelangen, ist ein besonderer Weg.

In diese Kategorie gehört die traditionelle, persische Tanzform des Sufi Tanz.

Woher stammt der Sufi Tanz?

Der Drehtanz ist im persischen Raum, in der Religionsgemeinschaft der Sufis beheimatet. Neben der Bezeichnung als Drehtanz wird er auch als Kreistanz bezeichnet, da er eng mit den Kreistänzen verbunden ist, die im Nahen Osten verbreitet sind.

Dazu gehört ein weisser Rock, den die Tanzenden tragen, auch wenn traditionell die Männer tanzen.

Was ist die Bedeutung des Sufi Tanzes?

Der Sufi Tanz besteht aus einer kontinuierlichen Drehbewegung. Diese ekstatische Form des Tanzes erinnert an einen meditativen, sogar an einen Trancetanz. Er soll dazu dienen, mit Gott, bzw. dem Göttlichen in Verbindung zu treten.

Wie wird getanzt?

Tänzer oder Tänzerin tragen einen langen Rock, der weiss sein sollte. Die Farbe Weiss repräsentiert Reinheit. Der Rock erweitert die Drehbewegung und das Wirbeln des Rocks schafft eine besondere Energie.

Wir können uns die ständig kreisende Bewegung wie einen Wirbelsturm vorstellen und doch ist es in der Mitte ganz still. Die Tanzenden repräsentieren die Mitte des Universums. Die Tänzer sind dabei ganz bei sich und doch mit allem verbunden, ein stiller Dialog, der zwischen dem inneren und dem äusseren Universum stattfindet. Diese entstehende Energie soll wichtig sein um den spirituellen Aspekt des Tanzes zu unterstützen. So ist die Drehung der Zugang zur Spiritualität.

Kann auch ich den Sufi Tanz praktizieren?

Im Ursprung dient der Sufi Tanz dazu, sich mit dem Göttlichen zu verbinden und Erleuchtung zu finden. Wer den Drehtanz lernen möchte, sollte dies beherzigen.

Wer die Drehbewegungen übt, sollte vorsichtig sein und nur unter Anleitung üben, denn sie lösen zu Beginn häufig Schwindel und Übelkeit aus. Wer beispielsweise unter Gleichgewichtsstörungen leidet, sollte zuerst seinen Arzt fragen. Dann aber kann die Drehbewegung meditativ werden und ins Innere führen.