Kann ich mein Immunsystem mit Meditation stärken?

Immunsystem mit Meditation stärken?

Es gibt verschiedene Strategien um das Immunsystem zu stärken. Gehört die Meditation dazu und was noch?

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Yoga Beginner Buch
PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW9nYSBmw7xycyBJbW11bnN5c3RlbS9Zb2dhIGJlaSBTdHJlc3MsIEVya8OkbHR1bmcmYW1wO0tyYW5raGVpdC8gWW9nYSBXb3Jrb3V0IHNhbmZ0LyBBYndlaHJrcsOkZnRlIHN0w6Rya2VuIiB3aWR0aD0iODU1IiBoZWlnaHQ9IjQ4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC94cFZQZmR4UjRBST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

In Zeiten des Coronavirus geht es um die Infekt-Prävention. Indem wir unseren Lebensstil ein bisschen umstellen, können wir das Immunsystem stärken. Mit diesem Bereich beschäftigt sich die Bio-Psycho-Neuroimmunologie.

Dieser Bereich der Medizin beschäftigt sich mit Zusammenhängen zwischen dem Gehirn- und Nervensystem, dem Immunsystem und der Darmgesundheit. Diese Achse steht in einer gegenseitigen Wechselwirkung, die von der Wissenschaft bestätigt wird, die dafür immer neue Belege liefert.

Das Immunsystem auf der Basis von Nervensystem, Gehirn und Darm stärken?

Auf dieser Basis kann das Immunsystem hochwertig gestärkt werden und obendrein besondere Nebeneffekte erzielt werden, die einen glücklicher und fitter machen. Dazu gibt es verschiedene Strategien. Im Idealfall alle zusammen, dann ist das Immunsystem beinahe unerschütterlich.

Mit ausreichend Schlaf Infekten die Stirn bieten?

Tatsächlich haben viele Menschen verlernt, sich auf eine natürliche Weise zu entspannen, sprich ausreichend zu schlafen. Es ist die einfachste Massnahme um das Immunsystem zu stärken.

Stärkt die Meditation das Immunsystem?

Wenn wir von Regeneration sprechen, dann sprechen wir von Entspannung und Meditation. Es sind zwei unterschiedliche Dinge, die jedoch ein gemeinsames Ziel haben: sie stärken die Gesundheit. Durch Entspannung und während der Meditation sollen keine Reize von aussen einströmen, bzw. nicht bewertet werden. Die Atmung tut ein Übriges. Sie führt einen Zustand herbei, der die Batterien auflädt und vitalisierend wirkt. Die Stressmedizin rät, täglich 45 Minuten in eine Meditation zu investieren.

Leichtigkeit statt Stress?

Stress belastet und setzt den Körper in eine ständige Alarmbereitschaft. All dies drückt auf das Herz-Kreislaufsystem, belastet den Darm sowie die Nerven und erzeugt Mini-Entzündungen, die Autoimmunerkrankungen verursachen können.

Mit etwas Leichtigkeit kann dies vermieden werden. Es bedeutet, Stresssituationen zu vermeiden oder zu lernen mit ihnen umzugehen, bevor sie uns kostbare Energie rauben, die wir ggf. für unser Immunsystem benötigen.

Auszeiten nehmen

Auch Auszeiten gehören dazu. Einen Gegenpol zu Arbeit und Verantwortung, denn oft lastet auch das Privatleben in einer bestimmten Form auf uns. Auszeiten sind das, was wir gerne tun, ein Kinobesuch, im Garten arbeiten oder eben im Liegestuhl liegen und nichts tun.

Runter schalten und das Immunsystem ankurbeln?

Um unser Immunsystem zu stärken müssen wir heute oft nicht mehr sondern eher weniger tun. Wir sollten in unserer Freizeit nicht auch noch arbeiten. Wir sollten Belastendes reduzieren oder ausreichend entspannen, einen erholsamen Gegenpol schaffen. Dann haben wir bereits viel für die Gesundheit unseres Abwehrsystems getan.