Kanntest du diesen Effekt der Meditation schon?

Dass Meditation eine entspannende Wirkung hat, ist gut bekannt. Aber diese Beschreibung ist viel zu lax. Welche besonderen Effekte besitzt sie noch?

Meditieren wird meist mit Entspannen gleichgesetzt. Doch wer meditiert weiss, dass ihr damit nicht gerecht wird. Nicht umsonst ist die Meditation ein wichtiger Bestandteil in vielen alten Kulturen und gehört zur traditionellen chinesischen und indischen Heilkunst.

Zur Ruhe kommen

Wenn wir meditieren, dann entspannen wir nicht nur unseren Körper, sondern Körper und Geist kommen zur Ruhe. Das ist ein wichtiger und wesentlicher Effekt. Erreicht wird dies durch Konzentrations-oder Achtsamkeitsübungen.

Meditation im Fokus der Wissenschaft

Nicht nur die Yoga-Tradition sondern mit ihr die Meditation wecken das Interesse der Wissenschaft immer mehr. Grund sind die immer wieder bemerkten gesundheitlichen positiven Wirkungen bei Menschen, die häufig und vor allem regelmässig meditieren.

Kann Meditation den Stresspegel und die gefährlichen Auswirkungen abmildern?

Als erwiesen gilt bereits das Meditieren den Blutdruck sinken lässt, das menschliche Immunsystem stärkt und die Selbstheilungskräfte im Körper anregt sowie Herz-Kreislauf-Probleme lindert.

Die neueste Erkenntnis ist, dass es die Entstehung von Krebs hemmen soll. Grund dafür ist, dass die Meditation den Stresslevel senkt. Das klingt zuerst einmal banal, doch Stress, vor allem permanenter Stress setzt unserer Gesundheit heute mehr zu, als wir denken.

Grund dafür ist, dass durch Stress chronische Entzündungen begünstigt werden, die wiederum zu Krebs führen können.

Meditieren bei der Krebsbehandlung?

Auch bei der Krebsbehandlung ist die Meditation vielversprechend laut der Deutschen Krebsgesellschaft. Meditieren hilft Verkrampfungen zu lösen und Ängste zu mildern sowie die eigenen Heilungskräfte zu aktivieren. All das unterstützt den Heilungsprozess.

Der Grund dürfte darin liegen, dass es sich bei der Meditation nicht nur um eine oberflächliche Entspannungsübung handelt, sondern um eine profunde Wirkung bis in unser Innerstes.