Yoga Übungen vor dem Schlafen?

Können Yoga Übungen vor dem Schlafen helfen? Wie kann uns Yoga bei Schlafstörungen helfen? Viele Menschen haben Schlafprobleme. Die Covid-19-Krise soll dies lt. Berichten noch verstärkt haben. So wird auch im Internet immer wieder Hilfe gesucht, sich nach Yoga-Übungen vor dem Schlafen erkundigt und der Begriff Schlaf-Yoga geschaffen.

Neue Schlafroutine oder Yoga?

In diesen Zusammenhang wird auch die tägliche Abendroutine zum Thema. Es geht darum, sich auf das Schlafengehen vorzubereiten, vom dritten oder sogar vierten Gang herunter zu schalten und sich auf einen guten Schlaf vorzubereiten. Das kann ein Spaziergang sein, den PC eine gewisse Zeit vorher bereits abschalten, Musik zu hören oder Yoga zu praktizieren.

Yoga Beginner Buch
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtZb2dhIEFiZW5kIEJldHQgUm91dGluZSB8IEJlc3NlciBTY2hsYWZlbiArIEF0ZW0mdXVtbDtidW5nJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90Ozg1NSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDgxJnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9faTMyaFZPUGxUQT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Listen on Apple Podcasts

Yoga Übungen vor dem Schlafen?

Wer Yoga für einen guten Schlaf praktizieren möchte, sollte eine entspannende Yoga-Form wie Yin Yoga wählen. Wer Asanas auswählt, wie die Yoga-Haltungen bezeichnet werden, sollte auf die entspannende Wirkung achten oder sie sehr langsam ausführen. Auch das fördert die entspannende statt anregende Wirkung.

Eine Auswahl an Yoga-Posen sind beispielsweise der Schlafende Schwan (Rajakapotasana) und das Glückliche Baby (Ananda Balasana) aus dem Yin Yoga, die halbe Kerze (Viparita Karani) und entspannende Varianten der Vorwärtbeuge wie im Stehen, Liegen oder Sitzen, die Eidechsen-Haltung (Utthan Pristhasana) oder das Nadelöhr (Sucirandhrasana).

Atemübungen vor dem Schlafen?

Wir können bei Schlafproblemen auch die Wirkungen unseres Atems nutzen. Eine langsame und tiefe Atmung beruhigt uns und bereitet auf einen gesunden Schlaf vor. Ein guter Anfang ist die Atembeobachtung. Wie der Name schon sagt, beobachten wir unsere Ein- und Ausatmung, was eine klärende und entspannende Wirkung hat.

Meditation und Entspannungsübungen?

Eine Meditation hat oft eine entspannende Wirkung, wenn auch die Meditationspraxis eine andere Bedeutung hat.
Die Totenstellung (Shavasana) ist eine Ruhestellung, bei der Körper und Geist auf Verspannungen gescannt werden. Sie hilft bei Stress.

Wer sich für Yoga Übungen vor dem Schlafen als Selbsthilfe interessiert, kann durchaus mit einzelnen Übungen anhand eines Yoga-Videos beginnen. Effektiver ist es, sich an einen ausgebildeten Yoga-Lehrer zu wenden. Dann können die Yoga-Posen mit der richtigen Haltung und Atmung geübt werden und haben die Wirkung, die ihnen zu eigen ist.