Yoga – perfekt für den Herbst?

Warum solltest du Yoga im Herbst praktizieren? Mindestens sieben Gründe, warum der Herbst die perfekte Yoga-Zeit ist?

Wenn der Sommer vorbei ist und sich die ersten herbstlichen Zeichen einstellen, dann senkt sich oft gleichzeitig unsere Laune. Zeit also mit Yoga zu beginnen, denn dann bessert sich nicht nur die Stimmung.

Yoga Beginner Buch

Gründe für mehr Yoga im Herbst

Hält dich Yoga warm?

Yoga regt den Stoffwechsel und den Blutkreislauf u. a. an. Damit wird bereits eine gute Basis für Körperwärme geschaffen. Vielleicht gehen dann sogar die kalten Hände weg, die du oft auch im Frühling oder Sommer hast.

Bei dynamischen Yoga-Sequenzen wird dir richtig eingeheizt. Aber auch bei Atemtechniken wie dem Feueratem wird es dir warm ums Herz und dein Körper energiegeladener.

Gute Laune durch Yoga?

Im Herbst und Winter fühlen wir uns tatsächlich manchmal erstarrt und unbeweglich. Durch Yoga können wir uns von diesen körperlichen und geistigen Blockaden befreien.

Wir spüren uns wieder energiegeladener. Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass Bewegung Stresshormone abbaut und die gibt es auch im Herbst.

Yoga gegen Verspannungen?

Wenn es kalt wird, dann würden wir uns am liebsten einigeln und uns nicht bewegen. Das führt oft dazu, das wir in der Kälte regelrecht verkrampfen, weil wir die Schultern hochziehen und ebensowenig entspannt atmen.

Durch bestimmte Yoga-Haltungen, die unseren Körper dehnen, können die Verspannungen verschwinden und wir fühlen uns besser.

Hält mich Yoga gesund?

Yoga, ob die Asanas, die Meditation oder die Atemübungen, all das macht dich gesund. Es stärkt die Abwehr und damit die Anfälligkeit für Viren und Co, stabilisiert die Hormonproduktion und reguliert den Stoffwechsel.

Sowie den Kreislauf um nur ein paar Beispiele zu nennen. All das hält einen auch fit und wir fühlen uns gut, was ebenfalls die Gesundheit fördert.

Mit Yoga durch die Weihnachtszeit?

Yoga entspannt uns. Wenn wir Yoga regelmässig praktizieren, dann werden wir gelassener. Das ist im Alltag gefragt und wenn wir in besonderen Zeiten stark gefordert sind. Für manche ist die Weihnachtszeit sehr stressig, da das Fest besonders schön werden soll und überfüllte Läden, Weihnachtsfeiern und Co das Nervenkostüm stark strapazieren.