Yoga für Senioren – so geht’s!!!

Gelten im Senioren Yoga andere Schwerpunkte als im herkömmlichen Yoga? Was sollten Senioren beim Yoga beachten?

Wer sich für Yoga interessiert, auch wenn es zuerst einmal nur um die Körperübungen, die Asanas geht, tut gut, ein paar Tipps der indischen Philosophie zu beherzigen. So empfahl schon Patanjali, der Verfasser des Yoga-Sutra und oft als Vater des Yoga bezeichnet, durch Yoga „Beschwerden vorzubeugen, die noch nicht da sind“.

Yoga Beginner Buch

Für Senioren bedeutet es, am Ball zu bleiben, körperlich und geistig. Nichts Besseres also als Yoga für Senioren.

Welche Yoga-Haltungen gehören ins Senioren Yoga?

Oft gibt es ausgesuchte Übungen für bestimmte Personengruppen wie für Schwangere oder Kinder. Und tatsächlich gibt es auch Yoga-Haltungen, die besonders für die ältere Generation empfohlen werden.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW9nYSBBYmVuZHJvdXRpbmUgfCBmw7xyIFNlbmlvcmVuIHVuZCBBbmbDpG5nZXIgfCBlbnRzcGFubmVuIHVuZCB6dXIgUnVoZSBrb21tZW4iIHdpZHRoPSI4NTUiIGhlaWdodD0iNDgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1BUX1NsUEY2N0NnP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

🔥➡️ Yoga für Senioren – Macht das Sinn?

Dabei handelt es sich beispielsweise um die stehende Winkelhaltung, Drehübungen im Stehen, den Schmetterling im Sitzen oder Liegen oder um die Katze für eine gute Körperrotation.

Bei diesen Übungen wird bereits berücksichtigt, dass es älteren Menschen nicht mehr möglich ist, alle Asanas zu praktizieren. Aber auch jüngeren Menschen fehlt es oft schon an der Flexibilität oder aufgrund einer physischen Einschränkung. So sind diese Yoga-Haltungen für Senioren ganz allgemein empfehlenswert.

Wie sollten Senioren Yoga ausführen?

Die genanntenYoga-Posen können ein Einstieg ins Yoga für Senioren sein. Generell ist es jedoch viel wichtiger, dass alle Übungen bewusst praktiziert werden und in dem Mass wie es möglich ist. Sie sollte bequem und standsicher ausgeführt werden.

Es bedeutet, dass sich auch Senioren zu nichts zwingen sollten und bei jeder Übung noch ein Lächeln auf den Lippen haben sollten – aber ein Ungezwungenes. Die Zeit dafür sollte nicht entscheidend sein, sondern wie die Asanas praktiziert werden. Dann ist die Übung und die Yoga-Stunde wirkungsvoll.

Tipps für das Senioren Yoga?

Dennoch gibt es ein paar Anregungen für das Senioren Yoga.

  • So können dymamische Aufwärmübungen durch flottes Laufen und Kreisen der Gelenke ersetzt werden.
  • Statt Yoga-Übungen lange zu halten, sollten sie öfter wiederholt werden.
  • Die Yoga-Stunde kann auf 45 bis 60 Minuten reduziert werden.
  • Für ältere Menschen ist eine dickere Yoga-Matte empfehlenswert, da die Asanas angenehmer zu praktizieren sind.
  • Für HIlfsmittel sollte sich nicht geschämt werden. Dafür sind sie da und zwar in jedem Alter.

Senioren Yoga – sanft aber effektiv?

Selbst sanftes Yoga wie das Senioren Yoga, hat erstaunliche Wirkungen, denn es wirkt belebend auf Körper und Geist. Viele ältere Menschen, die mit Yoga für Senioren beginnen, erhalten dadurch wieder mehr Lebensqualität.