Wie schärfe ich meine Körperwahrnehmung?

Gibt es spezielle Übungen für die Körperwahrnehmung? Warum wird im Yoga auf das Körpergefühl so viel Wert gelegt?

Unser Körper ist der Tempel unserer Seele aber auch unser Werkzeug. Wir benutzen unsere Hände um etwas zu tun oder unsere Beine um uns fortzubewegen. Obwohl er uns als Ausdrucksmittel dient, nehmen wir ihn viel zu selten wahr, vor allem im Alltag. Hier hat der Stress die Oberhand.

Yoga Beginner Buch
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQm9keXNjYW46IFZlcmJlc3NlcnVuZyBkZXIgS8O2cnBlcndhaHJuZWhtdW5nIChBbmxlaXR1bmcgQWNodHNhbWtlaXRzLU1lZGl0YXRpb24pIiB3aWR0aD0iODU1IiBoZWlnaHQ9IjQ4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9WVERvQ2Q5T0FZUT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

So ist es wichtig, dass wir immer wieder innehalten und im eigenen Körper ankommen. Das sind nicht nur entspannende sondern auch gesundheitsfördernde Momente. Im Yoga wird diese Körperwahrnehmung geschätzt, da wir so die Yoga-Haltungen effektiver praktizieren und unseren Körper besser gesundhalten können.

Übungen für die Körperwahrnehmung

Aus dem Focusing gibt es Übungen um die Körperwahrnehmung zu trainieren.

Die „Grounding“-Übung

Der Kontakt zum Boden ist wichtig. Wir sollten ihn immer wieder einmal wahrnehmen. Wie spüren wir den Boden und welche Regionen unserer Fussohle haben Kontakt?

Beim Grounding können wir unser Gewicht wahrnehmen, wie es in den Fusssohlen ankommt, wir können die Schwerkraft wahrnehmen. Im Sitzen und Liegen können wir die Unterlage wahrnehmen, auf der wir uns befinden. Wir können auch unser Gewicht loslassen.

Die Gelassenheitsatmung

Diese Atemübung kann im Stehen, Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Dafür schliessen wir unsere Augen und schenken unsere gesamte Aufmerksamkeit unserem Atem. Wir nehmen ihn bewusst wahr, ohne ihn zu beeinflussen.
Es ist angenehm, den Atemfluss wahrzunehmen und wir schenken uns ein Lächeln. Stört unser Verstand die Entspannung, dann können wir ihn beschäftigen, indem wir vor dem Einatmen lautlos „ein“ und vor dem Ausatmen ebenso lautlos „aus“ sprechen.

Nach dem Ausatmen folgt eine kleine Pause. Sie dient der Beruhigung des vegetativen Nervensystems.