Welche Bedeutung hat unser Körper?

Ist unser Körper mehr als nur eine Hülle oder der „Tempel für unseren Geist“?

Wenn wir von unserem Körper sprechen, dann verbinden wir vielleicht Sport mit ihm oder anstrengende physische Arbeiten, denn dann spüren wir ihn besonders und er ist besonders präsent. Ebenso ist es, wenn er krank ist oder bestimmte Funktionen gestört sind. Dann rückt er besonders in unser Bewusstsein.

Yoga Beginner Buch

Bisher wissen wir zwar, dass Körper und Geist als Eins zu sehen sind und sich gegenseitig beeinflussen. Durch eine aufrechte Haltung, durch ein Lächeln mit nach oben gerichteten Mundwinkeln fühlen wir uns schon besser. Wenn wir eine miese Stimmung haben, dann fühlt sich unser Körper auch energieloser oder krank an. Das ist jedoch nur ein Teil dieser Verknüpfung.

Braucht unser Verstand unseren Körper?

Damit nicht genug, denn unser Geist braucht auch unseren Körper um zu verstehen. Wir sind mehr als unser Gehirn und mehr als unser Körper.

Deutlich wird dies, wenn wir uns mit einem Computer oder mit Maschinen vergleichen. Computer können grosse Datenmengen verarbeiten und klare Muster erkennen, das was zuvor einprogrammiert wurde. Das ist es aber.

Unser Verstand, sprich Intelligenz, braucht Sensorik und einen bewegten Körper. Denn, wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen dies, wir brauchen dies, um unsere Umwelt wahrzunehmen.

Erfahrungsverarbeitung nicht Datenverarbeitung

Während ein Computer Daten verarbeitet, verarbeiten wir Erfahrungen, wir begreifen. Dazu braucht es einen Körper mit einer flexiblen Struktur. Das ist auch der Unterschied zu einem Computer, der nach festen Regeln arbeitet, unser Gehirn jedoch nicht.

Deshalb sind wir kreativ und lernen, bilden ständig neue Bahnen in unserem Gehirn. Noch wichtiger, wir entwickeln auch ein Gefühl dazu, was gut ist und was weniger gut ist für uns.

Damit können wir gute Entscheidungen treffen, die wir nicht mehr bedenken oder berechnen müssen. Wir müssen nur noch auf unser Gefühl hören, auf die gebunkerten Erfahrungswerte, Teil unserer Intuition.

Wie verknüpft sind Körper und Geist?

Körper und Geist sind eins und untrennbar verknüpft. Aus diesem Grund, ist es auch so wichtig, bewusst mit unserem Körper umzugehen und unsere Körperwahrnehmung gut zu schulen.