Was ist Jaw Yoga?

Was sind Jaw Yoga Moves? Was hat diese Yoga-Form mit Kieferfunktionsstörungen zu tun? Was ist Kiefer-Yoga?

Jaw Yoga, das auch als Kiefer-Yoga bezeichnet wird, hat einen ganz anderen Ansatz als andere Yoga-Arten. Denn das Wissen aus dem traditionellen Yoga wie auch der Chakrenlehre wird hier mit wissenschaftlich fundierten Methoden der Muskelfunktionstherapie und wirkungsvollen Techniken des Bewusstseins- und Mentaltraining kombiniert.

Yoga Beginner Buch

Dadurch wird eine natürliche und ebenso nachhaltige Entspannung des Kiefers erreicht, das Halschakra ausgeglichen sowie langfristige Verbesserungen des Kiefers, Kieferverspannungen sowie Zähneknirschen erreicht.

Jaw Yoga – Kiefer als Zentrum

Bei Jaw Yoga spielt der Kiefer eine zentrale Rolle, da sich dortige Verspannungen auf den gesamten Körper, aber auch auf unseren Geist und unsere Emotionen auswirken. Wenn der Kiefer verspannt, hat das damit weitreichende Folgen und der Mensch findet nur schwer seine Balance.

Yoga für das 5. Chakra

In diesem Zuge wird Jaw Yoga auch oft als das Yoga des 5. Chakra bezeichnet, das es einen direkten Einfluss auf das Halschakra hat.

Wer hat das Kiefer-Yoga entwickelt?

Julia Reindl und Reinhard Burits haben in jahrelanger Arbeit und in Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden, und Zahnärzten diese sehr spezielle Yoga-Form entwickelt. Angefangen hat alles vor ca. sechs Jahren. Im Rahmen ihrer Arbeit und Forschungen fand Julia Reindl, dass die Zunge eine Schlüsselrolle im Kiefersystem spielt und entwickelte kurzerhand das wissenschaftlich fundierte Übungsprogramm „Jaw Yoga Moves“ zur Kieferentspannung.

Reinhard Burits, dem Mental- und Bewusstseinstrainer offenbarte sich die sprichwörtliche Verbissenheit, die sich durch Stress und Druck im Kiefer zeigt und zu negativen Auswirkungen führt.

Gemeinsam entstand die Methode „Jaw Yoga Mind“ um die Ursachen des Stress im Kiefer auf zellulärer Ebene zu beheben. Es folgten „Jaw Yoga Brain zur Stressresistenz und um die Neuroplastizität des Gehirns zu verbessern sowie „Jaw Yoga Nutrition.

Entspannung, wenn der Kiefer entlastet ist?

Stress im Kiefer wird deutlich, wenn wir an Zähneknirschen, Nacken-Schulterverspannungen, Schnarchen, Kopfschmerzen bis zu Rückenproblemen denken sowie zu mangelnder Leistungsfähigkeit, Energiemangel und damit einer mangelnden Lebensqualität.

Diese Auswirkungen sorgen wiederum für Schlafmangel ein nächtliches Regenerationsdefizit, was den allgemeinen Stress erhöht. Durch die Verspannungen im Kiefer wird das Halschakra blockiert, was letztendlich auch die Intuition sowie den Selbstausdruck stört.

Wie wird Jaw Yoga praktiziert?

Diese Yoga-Form enthält ein fundiertes Trainingsprogramm, das bereits jahrelang in der therapeutischen Praxis angewendet wird.

Zusätzlich werden spezielle Atemtechniken geübt, die ebenfalls die allgemeine körperliche und geistige Gesundheit sowie die Leistungsfähigkeit fördern. Nebeneffekte sind eine kräftige Stimme, ein klarer Sprechausdruck sowie entspannte Gesichtszüge und ein inneres Lächeln.