Steigt das Interesse an Yoga?

Ist es nur ein Gerücht oder steigt das Interesse an der indischen Philosophie?

▶️ Was ist japanisches Yoga?

Eine Studie, die vom BDY, dem Berufsverbands der Yogalehrenden in Deutschland in Auftrag gegeben wurde, hat sich mit dem Interesse für die indische Philosophie beschäftigt. 2000 Frauen und Männer wurden dazu befragt.

Yoga Beginner Buch

Wer praktiziert Yoga und wie oft?

Nicht nur das Interesse sondern auch das Praktizieren verbreitet sich immer mehr. So haben in Deutschland 16 Prozent der Bevölkerung Erfahrung mit Yoga. Immerhin sind dies 11,3 Mio. Menschen. Von diesen Menschen praktizieren fünf Prozent Yoga, was ca. 3,4 Mio. Menschen entspricht.

7,9 Mio. Menschen, was 11 Prozent entspricht, haben schon einmal Yoga praktiziert.

Neugierig auf Yoga?

Von denjenigen 95 Prozent, die keine Yoga-Erfahrung haben, können sich immerhin 19 Prozent vorstellen, mit Yoga im kommenden Jahr zu beginnen. Im Vergleich zu einer früheren Befragung zeigt die jetzige Studie eine wachsende Tendenz in Bezug auf das Interesse für Yoga.

Werden Interessierte an Yoga und Praktizierende zusammengefasst, so befasst sich fast jeder vierte in Deutschland mit dem Thema Yoga.

Wie lange wird Yoga praktiziert?

Um Yoga zu praktizieren, werden überwiegend Yoga-Studios aufgesucht und auch Zuhause geübt. Im Schnitt wird Yoga 43 Monate lang praktiziert. Ein Grossteil der Befragten, die Yoga übten, nahmen eine Veränderung wahr. Die Hälfte der Übenden erlebte sich entspannter und ebenso physisch fitter.

Ist Yoga im Westen angekommen?

Die Studie zeigt, dass sehr viel Interesse für Yoga besteht. Anhand der Zahlen kann angenommen werden, das Yoga kein kurzer oder mittelfristiger Trend ist, sondern in der westlichen Gesellschaft angekommen und für viele ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens geworden ist.