Nackt-Yoga – zwischen Scham und Freiheit?

Was war dein erster Gedanke, als Du Nackt-Yoga gelesen hast? Was macht Nude Yoga so besonders?Immer wieder gibt es dieses Yoga-Angebot, bei dem auch Yogis und Yoginis zwischen Neugierde und Stirnrunzeln schwanken. Die Rede ist von Nackt-Yoga, vom Englischen her ebenso als Nude Yoga oder FKK Yoga bezeichnet. Indem ein nackter Körper zu schnell mit Sex oder Selbstdarstellung verbunden wird, hat dieser Yoga-Trend einen Geschmack von billig und oberflächlich bekommen und wird oft als mögliche Selbstinszenierung gesehen.

Hat Nackt-Yoga eine Geschichte?

Dabei hat das hüllenlose Yoga eine Geschichte. Vor hunderten von Jahren praktizierten manche Mönche ihr Yoga nackt. Das Materielle sollte abgelegt werden. Im 19. Jahrhundert kam es in den Staaten wieder auf. Hier ging es um Befreiung, Rollen und Masken ablegen.

Yoga Beginner Buch
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtXYXJ1bSBJY2gga2VpbiBOYWNrdHlvZ2EgbWVociBtYWNoZSEmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7ODU1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDs0ODEmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2FMUjJ0ZXA5eDVFP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Listen on Apple Podcasts

Selbstakzeptanz erleben?

Viele Menschen hadern heute mit ihrem Äusseren. Es heisst, dass 90 Prozent aller Frauen mit ihrem Körper nicht zufrieden sind. Im Nackt-Yoga können wir Selbstakzeptanz erleben, indem wir ihn berühren, bewegen und uns auf ihn einlassen. Wir bekommen ein Gefühl für unseren Körper ohne ihn von unseren Verstand zu bewerten. Nackt-Yoga kann dazu verhelfen unseren Körper anzunehmen.

Gedanken ablegen beim Nackt Yoga?

So wie wir unsere Kleidung ablegen, so wäre es phantastisch, auch unsere Gedanken abzulegen und uns auf die Asanas zu konzentrieren. Statt diese Natürlichkeit zu schätzen, so wie wir geboren wurden, kann genau das Gegenteil passieren. Die Blicke schweifen in der Yoga-Stunde zu den anderen Yogis, es wird betrachtet und verglichen. Und, auch anderen Yogis und Yoginis geht es ebenso.

Nackt-Yoga – Zuhause oder in der Gruppe?

Beim Nackt-Yoga in der Gruppe ist Respekt ebenso angesagt wie bei allen anderen Yoga-Arten oder Trends. Wem dies zuviel Nacktheit ist, der kann es durchaus Zuhause praktizieren. Es ist ein Erlebnis, wenn wir sehen, wie unser Körper in eine Übung geht, die Drehung „hautnah“ erleben oder die angespannten Muskeln.
Zudem können selbst bequeme Yoga-Outfits manchmal noch einengen. Beim Nackt-Yoga kann die Energie besser fliessen und die Beweglichkeit soll erhöht sein.

Welche Yoga-Stile werden praktiziert?

Je nach Yoga-Lehrer wird Hatha Yoga ebenso nackt praktiziert wie Vinyasa oder Ashtanga Yoga.

Nacktheit vergessen?

Nackt-Yoga hat nichts mit Selbstdarstellung sondern mit Selbstakzeptanz zu tun. Wer diesen Trend bereits praktiziert hat, wird bestätigen, dass bei der Konzentration auf die Übungen und die Atmung sich die Scham der Nacktheit verliert und eine wohltuende Natürlichkeit eintritt.